"Zweidimensional" (September bis Dezember 2015)

Arbeiten von Claudia Lewitzka-Wirsching

  • Zeitraum: 25. September bis 18. Dezember 2015
  • Vernissage: 25.September 2015, 19 Uhr
  • Begrüßung: Benjamin Knur, Galerist
  • Laudatio: Dr. Wolf Wirsching

Claudia Lewitzka-Wirsching malt ihre expressiv abstrakten Bilder in Acryl, Eitempera und Öl. In ihren Bildern
zeigt die Künstlerin in abstrakt gestalteten Bildideen ihre Auseinandersetzung mit dem Thema „Farbe“.
Die Komposition der Farben eines Bildes erschließt sich dem Betrachter durch das „Herangehen“ an das Bild.
Durch mehrmaligen Farbauftrag in einem konsequenten und dynamischen Pinselduktus werden farbintensive,
komplexe Formen nicht gegenständlicher Art geschaffen. Diese folgen wiederum einer rhythmischen Ordnung.


Künstlerischer Werdegang:
Die freischaffende Künstlerin arbeitet seit über 13 Jahren an der Europäischen Kunstakademie in Trier bei namhaften
Künstlern und Dozenten.
Bei Malreisen ins benachbarte Ausland erweiterte sich der Bogen für ihre Gestaltungsmöglichkeiten.
2013 und 2014 nahm sie erfolgreich an der master class von Professor Klaus Höfs in Trier teil.
Claudia Lewitzka-Wirsching lebt und arbeitet in Bad Rappenau.