Unfallversicherung TOP

Wenn ein Unfall das Leben auf den Kopf stellt

Besonders wichtig nach einem Unfall, ist die Absicherung im Invaliditätsfall. Wenn die Folgen eines Unfalls plötzlich Ihr Leben auf den Kopf stellen, behindertengerechte Umbaumaßnahmen an Haus oder Wohnung notwendig werden oder Sie nicht mehr Ihrem Beruf nachgehen können, ist es wichtig, dass Sie vorgesorgt haben!
Bei Unfällen generell, gibt es manchmal Probleme damit, dass die Invalidität als Unfallfolge erst so zeitversetzt festgestellt wird, dass der Geschädigte nicht mehr von den Versicherungsleistungen profitieren kann.
Mit der Unfallversicherung TOP kann Invalidität bis zu 18 Monate nach dem Unfall eingetreten sein. Die ärztliche Feststellung und Geltendmachung kann bis zu 30 Monate nach dem Unfall erfolgen.

Wir versichern ohne Stolpersteine!

Unfälle ohne Fremdeinwirkung, also durch Eigenbewegung, sind bei vielen Unfallversicherungen nicht mit eingeschlossen! Ein typischer Unfall durch Eigenbewegung liegt beispielsweise vor, wenn Sie sich beim Laufen Ihr Knie verdrehen, Sie, ohne dass ein Hindernis die Ursache war, beim Gehen umknicken oder Sie sich ohne eine erhöhte Kraftanstrengung eine Zerrung oder Verrenkung zuziehen. Wenn Muskeln, Sehnen, Bänder
oder Menisken gezerrt werden oder reißen, tut das nicht nur höllisch weh, sondern kann auch
erhebliche Spätfolgen nach sich ziehen. Die Baden-Badener Versicherung AG hat Unfälle durch Eigenbewegung daher in den Leistungskatalog der Produkte Unfall TOP und KINDER SICHER mit aufgenommen!


Sie haben Fragen zu unseren Produkten?

Unser Service-Team ist für Sie persönlich erreichbar:

Montag bis Donnerstag von 8:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag von 8:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Telefon: 06894  915 - 911
Telefax: 06894  915 - 434
Oder nutzen Sie unser Kontaktformular


Highlights

  • Unfälle durch Eigenbewegung sind mitversichert
  • Zusätzliche Leistungen für Fahrradfahrer
  • Invaliditätseintritt bis 18 Monate
  • Erweiterung der ärztlichen Feststellungsfrist auf 30 Monate
  • Ambulantes Tagegeld bei Operation mit Vollnarkose
  • Sofortleistung bei unfallbedingter Fehlgeburt bei Frauen
  • Wegfall der Verrentung, Invalidität als Kapitalzahlung
  • Sofortleistungen bei Raubüberfall oder Geiselnahme

Diese Übersicht stellt lediglich eine Kurzbeschreibung der versicherten Leistungen dar. Die rechtsverbindliche Beschreibung des Versicherungsschutzes ergibt sich ausschließlich aus den beantragten und von uns im Versicherungsschein dokumentierten Leistungen sowie aus den vereinbarten Versicherungsbedingungen.

Mit Zusatzbausteinen noch individueller absichern!

Finanzielles Trostpflaster: Sofortleistung bei Knochenbruch

Wenn der Unfall zum Bruch eines Knochen führt, hat die versicherte Person Anspruch auf Sofortleistung in Höhe von 1.000 Euro.

Zusatzbaustein Unfall-Heilkosten

Wenn die Folgen der Unfallverletzungen eine Heilbehandlung notwendig machen, werden die Kosten für Arzt-, Zahnarzt- und Heilpraktiker-Honorare, Heil- und Hilfsmittel, Kranken- und Nottransporte übernommen.

Für den Notfall: Individuelle Serviceleistungen

Wenn der Unfall zu einer 100-prozentigen Beeinträchtigung der Alltagsaktivitäten führt und fremde Hilfe notwendig wird, hat die versicherte Person Anspruch auf Serviceleistungen. Nach Vorlage der benötigten Atteste können für die Dauer der ärztl. Behandlung verschiedene Alltagsaufgaben erledigt werden, z. B. die Besorgung der Einkäufe, die Reinigung der Wohnung, Ganz- und Teilwaschungen oder Wäsche waschen.