Datenschutz

Über Ihr Interesse an den Angeboten und Dienstleistungen der Baden-Badener Versicherung AG freuen wir uns sehr.
Die Baden-Badener Versicherung AG legt großen Wert auf die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen beim Umgang mit personenbezogen Daten. Wir respektieren Ihre Privatsphäre bei der Nutzung unserer Webseiten.

Technische Daten

In Verbindung mit der Nutzung unserer Webseiten speichern die Webserver aus technischen und organisatorischen Gründen Daten wie z. B. Name des Internet-Service-Providers, Name der Internet-Seite, von der Sie uns aufgerufen haben, die Webseite, die Sie bei uns besuchen, und die Dauer des Besuches. Diese Daten werten wir statistisch aus, um unsere Webseiten zu optimieren.

Cookies

Cookies sind alphanumerische Identifizierungszeichen, die mittels des Webbrowsers auf die Festplatte Ihres Computers übermittelt werden. Die Baden-Badener Versicherung AG setzt sogenannte nicht persistente (flüchtige) Cookies zur Verwaltung einer Internet-Sitzung ein.

Personenbezogene Daten

Wir speichern Ihre persönlichen Daten nur dann, wenn Sie uns diese freiwillig im Rahmen einer unserer Anwendungen (z. B. Adressänderung, Angebotsanfrage, Schadenmeldung, Angebotserstellung) zur Verfügung stellen. Ihre Daten werden nur zu dem Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns diese überlassen haben.
Bei Angebotsanfragen leiten wir Ihre Angaben zur Beantwortung Ihrer Fragen ggfs. an Ihren betreuenden Vermittler  weiter. Darüber hinaus findet keine Weitergabe Ihrer Daten an Stellen außerhalb der Baden-Badener Versicherung AG statt.
Zur Übertragung Ihrer Daten setzen wir moderne Verschlüsselungstechniken ein. Derzeit verwenden wir das sogenannte TLS-Protokoll (Transport Layer Security), eine Weiterentwicklung des SSL-Protokolls (Secure Socket Layer). Dieses wird vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik empfohlen.

Eine sichere Verbindung erkennen Sie z.B. im Microsoft Internet Explorer 11 am Schloss rechts in der Adresszeile  oder im Mozilla Firefox 31 am Schloss links in der Adresszeile.

Einwilligungs-Schweigepflichtentbindungserklärung

Die Erklärung betrifft den Umgang mit Ihren Gesundheits- und sonstigen gesetzlich geschützten Daten durch uns als Ihr Versicherer. Die Erklärung gilt spätestens ab dem 01.01.2013 und ersetzt die bisherige Einwilligungs- und Schweigepflichtentbindungserklärung.
Damit Sie sich ein Bild davon machen können, in welchen Einzelfällen wir im Rahmen der Antragsstellung, Durchführung und Beendigung Ihres Vertrages mit Dritten zusammenarbeiten, finden Sie hier die Muster der Einwilligungs- und Schweigepflichtentbindungserklärungen für Unfallversicherung sowie eine Übersicht derjenigen Dienstleister, mit denen wir bei Bedarf zusammenarbeiten. Wir geben an diese Dienstleister nur die für die Dienstleistungserbringung erforderlichen Daten weiter und verpflichten diese Dienstleister vertraglich auf die Einhaltung des Datenschutzes und der Datensicherheit.

Wortlaut der Schweigepflichtentbindungserklärung, SEE (PDF)

Liste unserer Dienstleister (PDF)

Verfahrensverzeichnis

Das BDSG schreibt im § 4 g vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz jedermann in geeigneter Weise die folgenden Angaben entsprechend § 4 e verfügbar zu machen hat.

Verfahrensverzeichnis der Baden-Badener Versicherung AG (PDF)

Vertraulichkeit

Durch organisatorische und technische Maßnahmen gewährleisten wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind auf das Datengeheimnis nach § 5 Bundesdatenschutzgesetz verpflichtet.

Sollten Sie Fragen haben, hilft Ihnen unser Datenschutzbeauftragter gerne weiter:
Zurich Gruppe Deutschland
Konzerndatenschutz
53096 Bonn
E-Mail: datenschutz@zurich.com